Ausgewählte Statements von FOR FOREST Baumpaten.

Dipl.- Ing. Alberich Lodron

Lodron’sche Forstverwaltung

„Ich unterstütze For Forest mit einer Baumpatenschaft, weil es mir ein Anliegen ist aufzuzeigen, dass bewirtschafteter Wald Arbeitsplatz und Einkommensquelle ist, einen natürlich nachwachsenden Rohstoffs liefert und dadurch verstärkt auch noch für Schutz, saubere Luft und Lebensqualität sorgt. Einfach genial!“

Mag. Bernd Rausch

Geschäftsführung Riedergarten Immobilien

„Ich erachte es für ein tolles Projekt – denke dass das Foto um die Welt geht und auch vielleicht meine UrUrUrenkerl die Möglichkeit haben, Teile dieses Waldes noch selbst zu sehen und an mich zu denken wenn es mich schon lange nicht mehr gibt. Außerdem glaub ich an den Wert der Lithographien und hab daher für meine 2 Töchter je eine Patenschaft übernommen.“

Ing. Gerhard Leder

LEDER Ingenieurbüro e.U. Infrastruktur.Verkehr.Planung

„In der Infrastruktur- und Verkehrsplanung geht es vor allem darum, behutsam mit den Ressourcen Raum und Natur umzugehen. Und wer sonst als ein Baum eignet sich besser als Botschafter für dieses Wollen? Für mich ist diese Installation eine ernsthafte Erinnerung für uns alle.“

Robert Sperl

Editor In Chief bei Terra Mater Magazin

„Bäume sind meine Gefährten, seit ich denken kann. Ein Leben ohne sie? Unvorstellbar. Was für ein Vergnügen deshalb, als Baumpate Teil des For Forest-Kunstprojekts zu sein.“

Mag. Stefan Lindner

Geschäftsführung Notariat Lindner und Partner KG

„Ich unterstütze For Forest mit einer Baumpatenschaft, weil egal, ob man für oder gegen ein Kunstprojekt ist, nur ein REALISIERTES Projekt wirklich Spuren hinterlässt. Und kontrovers zu sein ist ureigenste Aufgabe der Kunst.“

Dipl.- Ing. Christine Diethör & Dipl.- Ing. Harald Fux

Geschäftsführung Raumkunst ZT GmbH

„Wir unterstützen „For Forest“ mit einer Baumpatenschaft, weil diese Kunstaktion eine ausgesprochen schöne, poetische Installation ist und zeigt, welch große Bandbreite an Möglichkeiten das Stadion als Veranstaltungsort bietet. Der tägliche, freie Eintritt für alle Menschen ist ein zusätzlicher Mehrwert und unterstreicht den universellen öffentlichen Charakter sowohl der Kunstaktion als auch des Stadions an sich.“

Dr. Herta Stockbauer

Vorstandsvorsitzende der BKS Bank

„Klagenfurt wächst mit For Forest über seine eigenen Grenzen hinaus. Ein mutiger Schritt, der Applaus verdient. Das Stadion wird im Herbst die Blicke der internationalen Kunstszene auf sich ziehen. Eine Chance, die wir nützen sollten um uns auch als Wirtschaftsstandort zu präsentieren. Für die BKS Bank ist es daher selbstverständlich, dieses grenzüberschreitende Kunstprojekt zu unterstützen.“

Dr. Marion Faber-Oelschlägel

Geschäftsführung Nägele & Strubell

„Wir unterstützen For Forest mit einer Baumpatenschaft, weil Bäume wunderbare Lebensbegleiter sind, dabei überdauern sie uns alle. Für uns daher ein wichtiges Symbol für wahre Schönheit – daher sind wir begeistert dabei!“

Bmstr. Ing. Bruno Kalles

Geschäftsführung

„Ich unterstütze FOR FOREST mit einer Baumpatenschaft, weil ich durch meinen Beitrag dazu beitragen möchte, dass unser schönes Kärnten weltweit Anerkennung findet und bekannt wird. Die Veranstaltung FOR FOREST soll ähnliche Kärntenwerbeveranstaltungen ersetzen, die in Kärnten in den letzten Jahren zunehmend gestrichen wurden oder nicht mehr werbewirksam veranstaltet wurden.“

Rohrnetzprofis

Wir unterstützen For Forest mit einer Baumpatenschaft, weil diese Kunstinstallation uns zu einem sorgfältigen Umgang mit der Natur anregen muss!“

Dipl.- Ing. Michael Welz

Geschäftsführung WERTHOLZ Holding GmbH

„Die Mitarbeiter in unserem Unternehmen sind tagtäglich mit dem Thema Wald und den Anforderungen an die Gesellschaft konfrontiert. Aus diesem Grund unterstützen wir For Forest mit einer Baumpatenschaft, weil wir sehen, wie wichtig und aktuell dieses Thema und die darum geführte Diskussion gerade heute ist.“

ThermenResort Warmbad-Villach

„Das Gesundheits- und ThermenResort Warmbad Villach unterstützt das Kunstprojekt FOR FOREST weil der Lebensraum Wald für die Gesundheit der Menschen eine bedeutsame Rolle spielt. Dem Wald als Rückzugs- und Erholungsort wird in einer einzigartigen Art und Weise durch diese künstlerische Installation Aufmerksamkeit geschenkt und trägt vielleicht dazu bei, den Stellenwert und die Bedeutung des Waldes langfristig zu erhöhen.“

Christian & Christiane Benger

www.benger.at
www.altosasso.at

Wald ist Leben. Bewirtschafteter Wald Dank nachhaltiger Forstwirtschaft ist Überleben. Danke an ForForest für das weltweite Wachrütteln.

Bruno Ruhdorfer

Geschäftsführung Bruno Ruhdorfer GmbH

„Ich unterstütze For Forest, weil Wald unsere Lebensgrundlage ist, und dass soll uns damit bewusst werden!“

Dipl.-Ing. Eckehart Loidolt

Geschäftsführender Gesellschafter Schneider+Schumacher

Wir unterstützen For Forest, weil unsere Gesellschaft Mut und Visionen braucht, die nicht ‚vom Staat‘ oder ‚der Politik‘, sondern von Menschen getragen werden – und dieses Projekt ist ein (an)mutiger und visionärer Apell für den Erhalt unserer Lebensgrundlagen!“

Mag. Martin Böhm

Geschäftsführer Dorotheum GmbH & Co KG

„Diese beeindruckende Installation ist von enormer Aktualität und trägt in plakativer Weise zur öffentlichen Wahrnehmung der Bedrohung unserer Umwelt bei. Gleichzeitig berührt sie durch ihre surreale Schönheit und Stille.“

Silvana Maucioni

Unternehmensinhaberin bubbly GmbH

„Ich unterschütze For Forest, weil ich Teil von diesem einzigartigen Kulturprojekt sein wollte. Mich hat die Idee und die Kreation rund um „FOR FOREST“ von Klaus Littmann von Anfang an fasziniert. Ich liebe dieses grosszügige Schaffen, vor allem mit einem so aktuellen Thema, wie die Natur und ihre Nachhaltigkeit.“

Markus Hilberger

Geschäftsführer Framak Bohrtechnik GmbH

„Ich unterstütze For Forest weil ich ein Teil dieses großartigen und wahrscheinlich einzigartigen Kunst- Projekts sein möchte.“

Reinhard Krämmer

Geschäftsführer fon Mcdonald’s Villach

„Ich unterstütze For Forest, weil Bäume und Wald nicht nur Natürlichkeit, Stille, Ruhe und Gelassenheit wiederspiegeln, sondern in ihrer Standhaftigkeit Vorbild für uns alle sind.“

Wenn Sie auch eine Baumpatenschaft übernehmen wollen, können Sie uns gerne hier kontaktieren: forforest.net/story/#unterstuetzen

Dipl.- Ing. Alberich Lodron

Lodron’sche Forstverwaltung

„Ich unterstütze For Forest mit einer Baumpatenschaft, weil es mir ein Anliegen ist aufzuzeigen, dass bewirtschafteter Wald Arbeitsplatz und Einkommensquelle ist, einen natürlich nachwachsenden Rohstoffs liefert und dadurch verstärkt auch noch für Schutz, saubere Luft und Lebensqualität sorgt. Einfach genial!“

Mag. Bernd Rausch

Geschäftsführung Riedergarten Immobilien

„Ich erachte es für ein tolles Projekt – denke dass das Foto um die Welt geht und auch vielleicht meine UrUrUrenkerl die Möglichkeit haben, Teile dieses Waldes noch selbst zu sehen und an mich zu denken wenn es mich schon lange nicht mehr gibt. Außerdem glaub ich an den Wert der Lithographien und hab daher für meine 2 Töchter je eine Patenschaft übernommen.“

Ing. Gerhard Leder

LEDER Ingenieurbüro e.U. Infrastruktur.Verkehr.Planung

„In der Infrastruktur- und Verkehrsplanung geht es vor allem darum, behutsam mit den Ressourcen Raum und Natur umzugehen. Und wer sonst als ein Baum eignet sich besser als Botschafter für dieses Wollen? Für mich ist diese Installation eine ernsthafte Erinnerung für uns alle.“

Robert Sperl

Editor In Chief bei Terra Mater Magazin

„Bäume sind meine Gefährten, seit ich denken kann. Ein Leben ohne sie? Unvorstellbar. Was für ein Vergnügen deshalb, als Baumpate Teil des For Forest-Kunstprojekts zu sein.“

Mag. Stefan Lindner

Geschäftsführung Notariat Lindner und Partner KG

„Ich unterstütze For Forest mit einer Baumpatenschaft, weil egal, ob man für oder gegen ein Kunstprojekt ist, nur ein REALISIERTES Projekt wirklich Spuren hinterlässt. Und kontrovers zu sein ist ureigenste Aufgabe der Kunst.“

Dipl.- Ing. Christine Diethör & Dipl.- Ing. Harald Fux

Geschäftsführung Raumkunst ZT GmbH

„Wir unterstützen „For Forest“ mit einer Baumpatenschaft, weil diese Kunstaktion eine ausgesprochen schöne, poetische Installation ist und zeigt, welch große Bandbreite an Möglichkeiten das Stadion als Veranstaltungsort bietet. Der tägliche, freie Eintritt für alle Menschen ist ein zusätzlicher Mehrwert und unterstreicht den universellen öffentlichen Charakter sowohl der Kunstaktion als auch des Stadions an sich.“

Dr. Herta Stockbauer

Vorstandsvorsitzende der BKS Bank

„Klagenfurt wächst mit For Forest über seine eigenen Grenzen hinaus. Ein mutiger Schritt, der Applaus verdient. Das Stadion wird im Herbst die Blicke der internationalen Kunstszene auf sich ziehen. Eine Chance, die wir nützen sollten um uns auch als Wirtschaftsstandort zu präsentieren. Für die BKS Bank ist es daher selbstverständlich, dieses grenzüberschreitende Kunstprojekt zu unterstützen.“

Dr. Marion Faber-Oelschlägel

Geschäftsführung Nägele & Strubell

„Wir unterstützen For Forest mit einer Baumpatenschaft, weil Bäume wunderbare Lebensbegleiter sind, dabei überdauern sie uns alle. Für uns daher ein wichtiges Symbol für wahre Schönheit – daher sind wir begeistert dabei!“

Bmstr. Ing. Bruno Kalles

Geschäftsführung

„Ich unterstütze FOR FOREST mit einer Baumpatenschaft, weil ich durch meinen Beitrag dazu beitragen möchte, dass unser schönes Kärnten weltweit Anerkennung findet und bekannt wird. Die Veranstaltung FOR FOREST soll ähnliche Kärntenwerbeveranstaltungen ersetzen, die in Kärnten in den letzten Jahren zunehmend gestrichen wurden oder nicht mehr werbewirksam veranstaltet wurden.“

Rohrnetzprofis

Wir unterstützen For Forest mit einer Baumpatenschaft, weil diese Kunstinstallation uns zu einem sorgfältigen Umgang mit der Natur anregen muss!“

Dipl.- Ing. Michael Welz

Geschäftsführung WERTHOLZ Holding GmbH

„Die Mitarbeiter in unserem Unternehmen sind tagtäglich mit dem Thema Wald und den Anforderungen an die Gesellschaft konfrontiert. Aus diesem Grund unterstützen wir For Forest mit einer Baumpatenschaft, weil wir sehen, wie wichtig und aktuell dieses Thema und die darum geführte Diskussion gerade heute ist.“

ThermenResort Warmbad-Villach

„Das Gesundheits- und ThermenResort Warmbad Villach unterstützt das Kunstprojekt FOR FOREST weil der Lebensraum Wald für die Gesundheit der Menschen eine bedeutsame Rolle spielt. Dem Wald als Rückzugs- und Erholungsort wird in einer einzigartigen Art und Weise durch diese künstlerische Installation Aufmerksamkeit geschenkt und trägt vielleicht dazu bei, den Stellenwert und die Bedeutung des Waldes langfristig zu erhöhen.“

Christian & Christiane Benger

www.benger.at
www.altosasso.at

Wald ist Leben. Bewirtschafteter Wald Dank nachhaltiger Forstwirtschaft ist Überleben. Danke an ForForest für das weltweite Wachrütteln.

Bruno Ruhdorfer

Geschäftsführung Bruno Ruhdorfer GmbH

„Ich unterstütze For Forest, weil Wald unsere Lebensgrundlage ist, und dass soll uns damit bewusst werden!“

Dipl.-Ing. Eckehart Loidolt

Geschäftsführender Gesellschafter Schneider+Schumacher

Wir unterstützen For Forest, weil unsere Gesellschaft Mut und Visionen braucht, die nicht ‚vom Staat‘ oder ‚der Politik‘, sondern von Menschen getragen werden – und dieses Projekt ist ein (an)mutiger und visionärer Apell für den Erhalt unserer Lebensgrundlagen!“

Mag. Martin Böhm

Geschäftsführer Dorotheum GmbH & Co KG

„Diese beeindruckende Installation ist von enormer Aktualität und trägt in plakativer Weise zur öffentlichen Wahrnehmung der Bedrohung unserer Umwelt bei. Gleichzeitig berührt sie durch ihre surreale Schönheit und Stille.

Silvana Maucioni

Unternehmensinhaberin bubbly gmbh

„Ich unterschütze For Forest, weil ich Teil von diesem einzigartigen Kulturprojekt sein wollte. Mich hat die Idee und die Kreation rund um „FOR FOREST“ von Klaus Littmann von Anfang an fasziniert. Ich liebe dieses grosszügige Schaffen, vor allem mit einem so aktuellen Thema, wie die Natur und ihre Nachhaltigkeit.“

Markus Hilberger

Geschäftsfüherer Framak Bohrtechnik GmbH

„Ich unterstütze For Forest weil ich ein Teil dieses großartigen und wahrscheinlich einzigartigen Kunst- Projekts sein möchte.“

Wenn Sie auch eine Baumpatenschaft übernehmen wollen, können Sie uns gerne hier kontaktieren: #unter­stuetzen